»

Freitag, 2. November 2012

Kleines Update!

Ich bin wieder halbwegs im Hier und Jetzt angekommen. 
Ich habe noch Kopfschmerzen, aber mir ist nicht mehr schlecht, schwindelig auch nur noch sehr selten (bücken, ...) und fernsehen und Computer geht wieder, ohne das sofort mein Kopf explodiert. 
Der Troll hat wie ein Oberkrankenpfleger über mich gewacht, sehr lieb. Er hat drauf aufgepasst, dass ich wirklich brav im Dunkeln liege und viel schlafe und nicht vorm PC sitze, oder vorm Fernseher. Dafür hab ich dann Mittwoch und gestern 2 Hörbücher gehört.

Gestern dann wollte ich dann auch endlich wieder ein bisschen Frischluft und so waren wir, trotz Regen, ein wenig spazieren.

Im Vorbeigehen wollten wir dann noch zwei Caches (die auf dem Weg lagen) suchen, finden und loggen...
Wollten... 
Einer war kein Problem (wenn auch genial gemacht), aber bei dem anderen...
Mal davon ab, dass ich laut meinem GPS-Signal angeblich noch 2,7 Kilometer entfernt sein sollte, sprang auch Trolls Punkt fleißig durch die Gegend und hatte eine Ungenauigkeit von mindestens 30 Metern und führte uns, wenn dann auf eine Wiese. Tja, dummerweise mussten wir zu einem Baum. (Das allein half aber in nem Wald nun auch nicht.) Da es gestern zudem sehr trüb und dunkel war und ich noch nicht so fit, dass ich überall rumtasten hätte können, gaben wir dann auf.
Ich befürchte so wirklich kommen wir um ein GPS-Gerät nicht drumrum (derzeit nutzen wir unsere Handys). Ich hab auch schon bei ebay geguckt... aber dennoch, das sitzt geldtechnisch einfach nicht drin. Hmmmm...

Dafür hat mir der Spaziergang und die frische Luft und irgendwie sogar der Regen im Gesicht wirklich gut getan. Die Kopfschmerzen waren danach eindeutig besser und ich hab mich insgesamt besser gefühlt.


LG, Honigmädchen

Kommentare:

Q-Treiber hat gesagt…

Schön, das es Dir wieder besser geht.

Ich kann Dir verraten, das es bei Navi's (bei mir Etrex 30) genauso hüpft und dreht. Was dir dabei keiner vorher sagt, ist, das die Navi-Dingse alle nur bei Bewegung (schneller als du im Wald suchend rumeierst) vernünftig arbeiten. Und überhaupt im Wald, da sehen die Navi's tatsächlich den Satelliten vor lauter Bäumen nicht und zicken meist gewaltig rum.
Oftmals nehm ich am Ziel das Telefon raus. Das geht meist besser...

Na, dann noch viele erholsame Spaziergänge (und Dosen)
wünscht Christian

cucuracha hat gesagt…

freut mich auch, das zu hören :)

welche hörbücher hast du dir denn angehört?

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

@Q-Treiber: Nur in der (schnelleren) Bewegung? Das wusste ich allerdings nicht *hmpf*
Hmm und ich hatte extra nach welchen geguckt, die angeblich selbst in Schluchten und im Wald gut funktionieren.
Aber ich muss auch dazu sagen: leider funktioniert mein Handy nirgendwo wirklich gut. Egal wo ich es bis jetzt ausprobiert habe, dass ist oft nicht mal auf 200m genau. Trolls funktioniert wie gesagt etwas besser, aber eben auch nicht wirklich gut und dadurch gibts oft einfach viel zu viele Möglichkeiten. Zumal der Punkt ja mal angelich 10m links und dann wieder 184m rechts liegt und so weiter. Das frustriert leider mehr, als es Spaß macht :-(
Trotzdem macht es insgesamt einfach viel zu viel Spaß um einfach wieder aufzuhören :-)
Danke!

@cucuracha:
Dankeschön!
Agatha Christie - Das fehlende Glied in der Kette
Agatha Christie - Dreizehn bei Tisch
Agatha Christie - Das Böse unter der Sonne
und angefangen: Agatha Christie - Die Kleptomanin
Ich kannte schon alle. Mehrfach gehört, aber ich liebe sie und sie beruhigen so schön.
(Außerdem muss ich, nachdem meine externe Festplatte verbruzzelt ist, auf der meine ganze riesen Hörbuch- und Hörspiel-Sammlung war, nehmen was ich noch da hab :-))

cucuracha hat gesagt…

agatha christie, schön :)

ich habe auch hörspiele, die ich auswendig kann, und höre sie immer noch gerne :)

oh, all deine daten weg? das ist ärgerlich :/

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

Ja, ich mag Agatha Christie einfach unheimlich gerne (hab auch, glaube ich, wenn nicht alle, so doch zumindest fast alle ihrer Bücher) und auch als Hörbücher gefallen mir eigentlich alle ihre Krimis sehr gut.

Auswendig kann ich auch die meisten Folgen von den Drei??? und John Sinclair, die höre ich aber auch immer wieder. Und die Hörbücher von Berndorf.

Ja, das mit der Festplatte war wirklich extrem ärgerlich. Alles was ich an Serien und eben vor allem auch an Hörspielen und Hörbüchern über Jahre zusammen gesammelt hatte war weg. (Und mit den Kollegen von denen ich mir das zusammen geliehen hatte, hab ich natürlich auch keinen Kontakt mehr und die Bücherei hat auch vieles nicht.)