»

Montag, 26. Dezember 2011

Weihnachtsfilme

Es gibt so Weihnachtsfilme, die gehen immer.
Ach was, die müssen immer sein. 
3 Haselnüsse für Aschenbrödel
Der Grinch
Eine schöne Bescherung
zum Beispiel.


Und heute Abend: Die Geister die ich rief
Die moderne und sowas von lustige Variante der Weihnachtsgeschichte (die wir natürlich dieses Jahr auch schon geschaut haben).
Der Troll kennt ihn gar nicht, also sowas. Das geht ja mal gaaar nicht.
Das muss behoben werden.
Und da er ja, wie gesagt heute auf Kabel 1 läuft, wird er natürlich geschaut.


"Das ist ein TOASTER!"


Viel Spaß beim Weihnachtsfilme schauen!
Troll und Honigmädchen

Kommentare:

Rebellin hat gesagt…

Aschenbrödel hab ich gestern auch geschaut :)
Der Grinch kommt mir dank dem Filius schon zu den Ohren heraus und eine schöne Bescherung ist immer wieder herrlich anzuschauen :)

Und die Geister die ich rief ist einfach nur genial, aber eigentlich so wie alle Filme mit Bill Murrey :)Genauso liebe ich seinen Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" :)

Unsereins hat sich heute Pearl Harbor reingepfiffen...definitiv kein Weihnachtsfilm, aber ebenfalls immer wieder anschaubar :)

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

Ich habe Sonntag und Montag überhaupt einiges an Märchenfilmen geschaut.
Troll war derweil allerdings lieber am PC.

Frustrierender Weise scheint "und täglich grüßt das Murmeltier" dieses Jahr nicht mehr zu kommen. Ich hatte um Silvester rum drauf gehofft :-(
Bill Murray ist eh wirklich einfach genial, finde ich auch. Und ich hatte so Spaß an seinem genialen Cameo-Auftritt in "Zombieland".

"Pearl Harbor"... Ich mag eigentlich weder Kriegsfilme, noch Liebesfilme, bis auf die Ausnahmen die die Regel bestätigen, gern, daher ist das nicht unbedingt mein Film. Troll findet ihn dagegen klasse.

Dem "Grinch" hat der Toll sich bis jetzt erfolgreich widersetzt, aber das behebe ich noch :-)