»

Montag, 3. September 2012

Das Appeltatenfest

Jedes Jahr, am ersten Wochenende im September, findet das Appeltatenfest statt.
Das Fest hat eine lange Tradition, so kann man es bis ins Jahr 1403 zurück verfolgen.
Gladbeck war noch ein Dorf und es durfte um die Festtage des heiligen Bischofs Lambert herum einen Jahrmarkt abhalten. (Auch heute noch rund um die Lamberti-Kirche)
Nach einer, aus unbekannten Gründen längeren Unterbrechung, gab es dieses Fest  dann in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wieder und es wurde unter dem auch heute bekannten Namen "Appeltatenfest" bis 1908 jährlich durchgeführt. 
Nach einem anschließendem Verbot, wegen "Verrohung der Sitten", was auch immer das in dieser Zeit wohl genau bedeutete, kam es 1989 dann zur Wiederaufnahme der Tradition. Erstmalig mit einer Krönung der Appeltatenmajestät, die sich von nun an jedes Jahr in den Wochen vor dem Fest durch eine "Apfelolympiade" kämpfen muss, um den Thron zu erklimmen.

Auf dem Fest selbst wird eigentlich für jeden was geboten, von Musikbühnen, bis hin zu einem Kinder-Flohmarkt.
Hier mal die Seite:  http://www.appeltatenfest.de/ 

Für mich ist es seit ich denken kann eine Tradition aufs Appeltatenfest zu gehen.
Seit vielen Jahren nun eigentlich hauptsächlich Samstagsabends. Musik hören, am Stand des Winzers unseres Vertrauens ein Glässchen trinken, eine Bratwurst essen... 

Dieses Jahr ging das allerdings nicht, dafür waren der Troll und ich dann Sonntags. 

Viele Bilder gibt es nicht. Aber ein paar und daher lasse ich nach so vielen Worten jetzt mal diese sprechen.

Die besagte Lamberti-Kirche




Seit ca 15 Jahren das erste Mal wieder Zuckerwatte.  Mhmmmm!

Und zur Krönung gabs zum Abendessen dann noch n  halbes Brathähnchen für jeden.
Ein (trotz meiner elenden Migräne, die schon mehrere Tage anhält) wunderschöner Nachmittag! 


LG, Honigmädchen



Kommentare:

Merle.. hat gesagt…

Mir ist ja jetzt fast der Kaffee aus der Nase gekommen..

Seid ihr zwei etwa GLADBECKER????

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

Jap, sind wir :-)

Merle.. hat gesagt…

Ich auch *freu*

Das gibts doch nicht. Vielleicht haben wir wirklich über den selben MIKE gesprochen *grins*

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

*lach*
Ich hab ja mal was von dir gelesen und dachte "Na, sie wird doch nicht auch hier wohnen?", aber das ist schon was her.

Und wenn ich mir so angucke, wie dein Tattoo aussieht, würde ich sagen, das wird bestimmt der Selbe sein, denn der Stil passt :-)

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

Ich war mir aber nie sicher.
Wer weiß, wo wir uns schon mal aus Versehen angerempelt haben *lach*

Merle.. hat gesagt…

Unglaublich und total witzig.. hihi

In welchem Stadtteil treibt ihr euer Unwesen?

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

Ist noch Mitte, Grenze Ost. Wir leben quasi am Friedhof :-)

Und du? In der Nähe?

Merle.. hat gesagt…

Der Friedhof, bin oft dort Blumen giessen..

Ich hocke in Zweckel zwischen all dem komischen Volk hier *grins*

Dann wink ich mal nach Ost, muss jetzt mal los, die Hunde müssen..

Schönen Abend Euch beiden ;o)

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

Dir auch nen schönen!
Und streichel deine Hundis mal von mir (haben auch welche, aber nicht bei uns).

cucuracha hat gesagt…

ah, dann war die vermutung also doch richtig :)

so 'ne grosse uckerwatte! :) schön, und auch ewig nicht mehr gegessen.

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

Ja, stimmt also wirklich.
Zufälle gibts, die gibts gar nicht (Ist ja nun auch wirklich eher n kleines Städtchen.)

stil{l]leserin hat gesagt…

also Sachen gibt's: Kaffee wie Merle kommt mir um die Uhrzeit zwar nicht mehr aus der Nase, aber als ich "Appeltatenfest" gelesen habe, hat's auch bei mir "Klick" gemacht.

lG von einer gebürtigen Gladbeckerin die es ins Münsterland verschlagen hat

Merle.. hat gesagt…

Wie witzig *kicher*

Gladbeck, Allerweltsstädtchen .. höhö

Troll und Honigmädchen hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Troll und Honigmädchen hat gesagt…

Hah, da sieht mans mal wieder, was Gladbeck für ne Stadt ist :-)

Und: hallo, stil{l]leserin!