»

Dienstag, 3. Januar 2012

Schreck lass nach!

Gestern Abend kam der Troll in die Küche gestürmt und rief panisch: "Gott, was ist passiert? Hast du dir aus Versehen in die Pulsadern geschnitten? ..."

Ähm, nein, hatte ich nicht.

Was passiert war?
Ich weiß schon was passiert ist, mehr würde mich ja interessieren, wie mir das passieren konnte...

Ich war nur am Wasserkran, habe ihn zur Seite gedreht (und ja, das darf man bei dem schon... naja, durfte) und ... schwups, hatte ich ihn in der Hand und das Wasser schoss in Strömen aus dem Anschluss in der Wand.

Ich war so dermaßen erschrocken, dass ich erstmal geschrien habe und ca 2 Sekunden brauchte, bis ich darauf kam, bloß das blöde Wasser mit dem Griff ausdrehen zu müssen, um nicht weiter die Küche zu überschwemmen.

Nur muss ich so geschrien habe, dass Troll dachte, es wäre wer weiß was geschehen und ich hätte mich ernsthaft verletzt.
Ups..
Verletzt war an sich nur mein Stolz, ein wenig...
Und meine Nerven.
Ich hab danach noch 10 Minuten gezittert und war völlig fertig.
Versteht der Troll bis jetzt nicht. Er meint, wäre doch nix passiert, alles halb so wild, sowas passiert halt.
Und repariert bekommen hat er`s auch :-) Es tropft noch. Aber das kriegt er auch noch hin.

LG, ein trotzdem beschämtes Honigmädchen

Kommentare:

DerSilberneLöffel hat gesagt…

Klar bekommt er das hin, Männer kennen sich aus mit tropfenden Dingen! ;-)

Troll und Honigmädchen hat gesagt…

*pruuuust*
:-D